Erste Hilfe im Betrieb

Unfälle und akute Erkrankungen treten plötzlich und unerwartet auf. In dieser Notfallsituation fühlt man sich als Ersthelfer oftmals hilflos oder überfordert. Aus diesem Grund wurde die Ausbildung im Bereich der Ersten Hilfe zum 01.04.2015 grundlegend verändert und an die aktuellen Anforderungen angepasst.

Ab diesem Zeitpunkt dauert der Erste Hilfe Grundkurs 9 Unterrichtseinheiten (1 Tag).

Damit lernen Sie in einem Tag die wichtigsten Handgriffe um in einem Notfall helfen zu können ohne überfordert zu sein. Die von der Berufsgenossenschaft geforderte Auffrischung der Kenntnisse alle 2 Jahre dauert ebenfalls 9 Unterrichtseinheiten (1 Tag).

Wir bieten unter der Rubrik Termine Einzelkursplätze an, wir kommen aber selbstverständlich auch ab 10 Teilnehmern gerne in Ihre Einrichtung oder Firma um die Schulung genau auf Ihre betrieblichen Schwerpunkte soweit möglich vor Ort anzupassen.



Dies ist besonders für Firmen hilfreich um auf spezielle Gefahrenbereiche und Bedürfnisse im Kurs eingehen zu können. Angefangen von flexibler Terminabsprache bis hin zum professionellen Kurs stehen wir Ihnen als kompetenter Schulungspartner zur Seite.

Wir rechnen nach der Schulung direkt mit Ihrer Berufsgenossenschaft ab und stehen Ihnen auch nach dem Kurs für Fragen zur Verfügung.


Im Erste Hilfe Kurs werden pro Kurs 2 Reanimationspuppen zum üben eingesetzt. Bei der alleinigen Kostenübernahme durch die Berufsgenossenschaft ist kein Verhältnis von Teilnehmer zu Puppe von 1:1 möglich. Jedoch haben Sie als Firma die Möglichkeit durch Übernahme einer Unkostenpauschale das Verhältnis auf 1:1 zu erhöhen. Dann bringen wir zum Beispiel bei 15 Teilnehmern auch 15 Reanimationspuppen zum Kurs mit.

Als ermächtigte Stelle durch die Berufsgenossenschaften mit unserer Anbieternummer 8.0846 führen wir folgende Kurse für betriebliche Ersthelfer durch:

Erste Hilfe Grundausbildung
Erste Hilfe Training
Erste Hilfe Schulungen in Bildungs- und Betreuungseinrichtungen für Kinder

Wir freuen uns auf Ihre Nachricht!